RSS Facebook Twitter You Tube

BBI: Gasöl 2012 so teuer wie nie

Autor: Christian Grohmann       Datum: 03.01.2013

Aktuell liegen die Preise auf dem gleichen Niveau wie zu Beginn des vergangenen Jahres. Dennoch dürfte der Treibstoff für die Binnenschifffahrt in Deutschland wohl in keinem Jahr teurer gewesen sein als in 2012. Dies geht aus der Auswertung des Bonapart Bunker Index (BBI) hervor.

Den Berechnungen zufolge lag der Gasöllistenpreis für 100 Liter im Jahresdurchschnitt 2012 bei 105,63 Euro. Verglichen mit der Aufstellung in der Marktbeobachtung 2011 des Bundesamtes für Güterverkehr übertraf das abgelaufene Jahr den bisherigen Spitzenreiter 2008 um mindestens zehn Euro. Für die Jahre 2010 und 2011 hatte der Bundesverband der Deutschen Binnenschiffahrt (BDB) 82,81 und 100,49 Euro ermittelt. Für 2013 erwarten Analysten laut Wirtschaftswoche einen moderaten Anstieg der Rohölpreise – was sich entsprechend auf die Bunkerkosten auswirken dürfte.

Statistik-Details

Im Jahresverlauf unterschritt der Bunkerindex an sieben Tagen um den Monatswechsel von Juni zu Juli den Wert von 100 Euro und kletterte für sechs Tage im Oktober über die 110-Euro-Marke. Damit lagen der Jahrestiefstwert im gleichen Zeitabschnitt wie im Vorjahr, der Höchstpreis stellte sich bereits einen Monat früher ein. Die Spanne zwischen Höchst- und Tiefststand betrug 11,22 Euro und lag zwischen 98,95 und 110,17 Euro.

Seit dem Start des Bonapart Bunker Index im Februar 2012 sind insgesamt 26 Preisermäßigungen und 20 Preiserhöhungen erschienen. Rund 50 Unternehmen nutzen den Dienst, der die Listenpreise von aktuell sechs Bunkerbetrieben entsprechend den Vorgaben des Bundeskartellamts zu einem Durchschnittswert zusammenfasst, als Berechnungsgrundlage für Gasölklauseln oder zur Information.

Preisbildung

Die von den Bunkerbetrieben herausgegebenen Listenpreise liegen praktisch immer über dem Niveau der tatsächlichen Marktpreise, die etwa von Abnahmemenge und Verhandlungsstärke abhängen. In jedem Fall waren 2012 das Anfang 2011 eingeführte CDNI-Entsorgungsentgelt sowie die Abgabe an den Erdölbevorratungsverband (EBV) hinzuzurechnen. Diese betrugen je 100 Liter 75 Cent (CDNI) und 30 Cent – beziehungsweise 32 Cent vor dem 1. April 2012 (EBV).

Tags: bonapart, bunker, index, gasöl, preis, 2012, kosten, treibstoff,

Keine Antwort zu

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Havarie Monitor

Suchen & Finden

erweiterte Suche

Umfrage

Liegeplatz-Protest

Würden Sie das Horn/Typhon erklingen lassen?