RSS Facebook Twitter You Tube

Neues Futterwerk öffnet in Haldensleben

Autor: Christian Grohmann       Datum: 05.04.2011
Das neue Werk in Haldensleben. Bild: Vilomix

Neue Ladungsmengen für den Hafen Haldensleben könnte das frisch in Betrieb genommene Premix- und Mineralfutterwerk der Deutschen Vilomix Tierernährung GmbH bringen. Wie der Betreiber am 4. April berichtet, werde aktuell über eine Belieferung per Schiff verhandelt.

„Eine Belieferung per Binnenschiff wäre für uns ideal“, erklärte Werksleiter Mark Zimmermann auf Nachfrage von bonapart.de. Schüttgutverladungen stehen allerdings nicht an, die Logistik von Vilomix von und zu den Seehäfen laufe ausschließlich containerisiert.

Das Werk in unmittelbarer Nähe zu dem Mittellandkanal-Hafen Haldensleben verfügt über eine Kapazität von 20.000 Tonnen Mineralfutter und Vormischungen. Es soll vor allem die steigende Nachfrage in den östlichen Bundesländern und im Ausland decken. Wie Geschäftsführer und Projektleiter Andreas Dreishing berichtet, waren die Kapazitätsgrenzen an den Vilomix-Standorten in Neuenkirchen-Vörden und Hessisch-Oldendorf erreicht.

Tags: haldensleben, vilomix, premix,

Keine Antwort zu

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Havarie Monitor

Suchen & Finden

erweiterte Suche

Umfrage

Liegeplatz-Protest

Würden Sie das Horn/Typhon erklingen lassen?