RSS Facebook Twitter You Tube

Donner und Engler verstärken SPC

Autor: Christian Grohmann       Datum: 11.01.2019
Jacqueline Engler und Jan Sebastian Donner verstärken das Team des Shoartseashipping and Inlandwaterway Promotion Center (SPC). Bild: Engler/privat
Jacqueline Engler und Jan Sebastian Donner. Bild: Engler/privat

Für 2019 erwartet das ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (SPC) weiteren Personalzuwachs: Ab dem 15. Februar soll Jan Sebastian Donner das Netzwerk zur Förderung des Kurzstreckenseeverkehrs und der Binnenschifffahrt unterstützen. Der 23-jährige gebürtiger Bremerhavener kommt von der Jade Hochschule in Elsfleth, wo er Seeverkehrs- und Hafenwirtschaft studierte.

Wie das Netzwerk am 11. Januar weiter meldete, stieß bereits zum 1. November 2018 Jacqueline Engler als Medienreferentin hinzu, um die Pressearbeit auszuweiten. Die 44-jährige Journalistin kennt die Logistikbranche etwa aus dem Kirschbaum Verlag, wo sie von 2005 bis 2011 Chefin vom Dienst des Magazins „Güterverkehr“ war.

Mit stärkerer Präsenz in sozialen Medien, nationalen und europäischen Messen, Informations- und Netzwerkveranstaltungen will das SPC seine wachsende Mitgliederzahl und deren Interessen vertreten. Dazu gehört auch die Information über Karrieremöglichkeiten in der „nassen“ Logistik. „Was nützt es, wenn es gelingt, mehr Ladung für die Wasserstraßen zu werben und dann nicht ausreichend Personal da ist, die Ladung zu bewegen“, erläuterte SPC-Geschäftsführer Markus Nölke.

Tags: spc, shortsea, engler, donner,

Keine Antwort zu

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Havarie Monitor

Suchen & Finden

erweiterte Suche

Umfrage

Liegeplatz-Protest

Würden Sie das Horn/Typhon erklingen lassen?