RSS Facebook Twitter You Tube

AdB und BDB fusionieren

Autor: Christian Grohmann       Datum: 29.05.2013
Unterzeichneten den Fusionsvertrag (v.l.): Martin Staats, Georg Hötte, Klaus Hadeler und Volker Seefeldt. Bild: BDB

Der Arbeitgeberverband der deutschen Binnenschiffahrt und der Bundesverband der Deutschen Binnenschiffahrt sind unter dem Dach des BDB fusioniert. Das haben die Mitgliederversammlungen der beiden Organisationen am 28. Mai in Duisburg jeweils einstimmig beschlossen, meldete der Verband. Zum Präsidenten wurde erneut Georg Hötte gewählt.

Damit übernimmt der BDB neben seinen gewerbe- und verkehrspolitischen Tätigkeiten die arbeits- und sozialrechtlichen Aufgaben des AdB. Dazu zählen die Rolle des Tarifvertragspartners und der Betrieb des Schulschiffes „Rhein“. Die Satzung wurde entsprechend angepasst. Die Fusion soll Synergieeffekte verstärken und zur bereits häufiger geforderten Bereinigung der Verbandslandschaft, erklärte Hötte, der von der konstituierenden Vereinsvorstandssitzung bis Ende 2014 zum Präsident gewählt wurde.

Ebenso wie der seit März 2008 amtierende AdB-Präsident Volker Seefeldt werte Hötte die Verschmelzung als historisch bedeutsames Ereignis für das Gewerbe sowie als wichtiges Signal – für die gesamte Verbandslandschaft und für die Politik.

Personalia

Weiterhin besteht das neue Präsidium aus Robert Baack, Dr. Gunther Jaegers, Volker Seefeldt, Roberto Spranzi und Martin Staats. Ausgeschieden sind der angehende Ruheständler Hans Egon Schwarz und Carsten Taucke, der nicht erneut kandidierte.

In dem 20-köpfigen Vorstand lösten Andreas Dicke, Kai Nandelstaedt, Anton Nauheimer, Marcus Schneidler, Volker Seefeldt, Roberto Spranzi und Ralf Tietze die ausgeschiedenen Mitglieder Martin Bell, Dr. Ulrich Kowalski, Wolfgang Lepak, Hans Egon Schwarz und Carsten Taucke ab.

Der auf der Versammlung vorgestellte Geschäftsbericht steht zum Download bereit.

Tags: bdb, adb, hötte, seefeldt, fusion,

Keine Antwort zu

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Havarie Monitor

Suchen & Finden

erweiterte Suche

Umfrage

Liegeplatz-Protest

Würden Sie das Horn/Typhon erklingen lassen?