RSS Facebook Twitter You Tube

Klein verstärkt SPC

Autor: Christian Grohmann       Datum: 06.06.2018
Porträtfoto von Frau Theresa Klein. Bild: Foto-Mielke
Theresa Klein. Bild: Foto-Mielke

Seit dem 15. April ist Theresa Klein als Projektmanagerin im ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (SPC) beschäftigt. Dies meldete das als Öffentlich-Private Partnerschaft betriebene nationale Kompetenz-Zentrum zur Förderung des Kurzstreckenseeverkehrs und der Binnenschifffahrt am 5. Juni. Die 22-Jährige soll sich insbesondere der Vernetzung von öffentlichen und privaten SPC-Mitgliedern widmen und Fragestellungen zum Thema Verkehrsverlagerung bearbeiten.

Klein hat an der Hochschule Emden/Leer, Schiffs- und Reedereimanagement studiert und bereits 2015 ein Praktikum im SPC absolviert. „Mit der Entscheidung für Frau Klein ergänzen wir unser Ausbildungsengagement, indem wir auch Berufseinsteigern eine Chance bieten“, betonte SPC-Geschäftsführer Markus Nölke.

„Insbesondere an der Schnittstelle zwischen öffentlicher Hand und den privaten Mitgliedern sehe ich noch einiges Potenzial, das ich gerne hervorheben und für alle mehrwertbringend bearbeiten möchte“, erklärte Klein die Motivation, Ihren Berufsweg im SPC zu beginnen.

Zu den über 60 Mitgliedern des SPC zählen der Bund sowie elf Bundesländer. Die Mehrzahl der Mitglieder sind Logistikunternehmen; ebenso vertreten sind Branchenverbände und Kammern.

Tags: spc, klein, nölke, shortseashipping,

Keine Antwort zu

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Havarie Monitor

Suchen & Finden

erweiterte Suche

Umfrage

Liegeplatz-Protest

Würden Sie das Horn/Typhon erklingen lassen?