RSS Facebook Twitter You Tube

Dettmer stellt neuen Tank-Koppelverband zusammen

Autor: Axel Götze-Rohen       Datum: 20.02.2015
Der "neue" Dettmer Koppelverband. Bild: Dettmer Group

Die Bremer Dettmer Reederei hat einen neuen Tank-Koppelverband  zusammengestellt. Wie das Unternehmen am 18. Februar meldet, soll der Verband vorrangig im nördlichen Kanalgebiet unterwegs sein.

„Neue Einheiten bedeuten nicht zwingend auch Neubau“, fasst Julia Dettmer zusammen. Vor allem, weil Auflagen und technische Anforderungen den Neubau von Tankern sehr erschweren und vor allem teuer und damit unwirtschaftlich machen würden. „Deswegen sind wir jetzt einen neuen Weg gegangen“, erklärt die Gesellschafterin, die auch für PR & Marketing verantwortlich ist.

Denn neu sei nur das Konzept, nicht aber das eingesetzte Material. Der Verband besteht aus dem Schubboot „Dettmer Schub 125“, und den beiden Doppelhüllen-Tankleichtern „DT 108“ und „DT 110“ mit einer Tragfähigkeit von 933 und 930 Tonnen. Mit den als Typ N ausgeführten Leichtern kann der Verband zwei verschiedene Produkte auf einer Reise transportieren. Er soll zwischen Salzgitter, Braunschweig, Hamburg und Magdeburg zum Einsatz kommen.

Tags: tankschiffafhrt, koppelverband, dettmer reederei, julia dettmer,

Keine Antwort zu

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Havarie Monitor

Suchen & Finden

erweiterte Suche

Umfrage

Liegeplatz-Protest

Würden Sie das Horn/Typhon erklingen lassen?