RSS Facebook Twitter You Tube

Zur Zeit wird gefiltert nach: hafen
Filter zurücksetzen

28.09.2018
Die Häfen und Güterverkehr Köln und die Stadt geben die Kaimauer des Rheinauhafens zum 1. Oktober wieder als Liegestelle frei. Allerdings unter Auflagen, wie das Unternehmen am 27. September mitteilte. So dürfen beladene Schiffe eine Breite von 9,50 Metern sowie eine Tragfähigkeit von 1.200 Tonnen [...]
13.06.2018
Am 5. Juni trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Häfen und Güterverkehr Köln, der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, des NRW-Verkehrsministeriums sowie der Binnenschifffahrtsverbände BDB, BLN und EVdB im Kölner Rathaus. Die ausrichtende Stadtverwaltung nutzte die erste [...]
20.04.2018
Kostenlose Liegeplätze für die Binnenschifffahrt im Hafen Köln-Niehl sowie eine Verständigung über die Schaffung von Festmacheinrichtungen im Rheinauhafen – beides hatte die HGK als Betreiber der Kölner Häfen in der 16. Kalenderwoche angekündigt. Nicht alle Binnenschiffer sind damit zufrieden – sie [...]
12.03.2018
Christian Niemann hat einen klaren Fahrplan. In sechs Wochen will der Sprecher der protestierenden Binnenschiffer einen glaubhaften zeitlichen Rahmen für die Schaffung neuer Liegestellen sehen. Anderenfalls will die in Gründung befindliche Europäische Vereinigung der Binnenschiffer (EVdB) wieder [...]
01.03.2018
Es ist ruhiger geworden im Kölner Rheinauhafen. Nicht, dass der Liegestellenmangel beseitigt wäre oder die Schiffer klein beigegeben hätten. Doch es ist einiges in Bewegung geraten, denn die lautstarken Proteste wurden von Anwohnern, Organisationen, Lokalmedien und -politikern gehört. Im Rathaus [...]
14.02.2018
Die Poller stehen noch. Die Ringe sind weg. Zwar ist inzwischen auch das Wort „Anlegeverbot“ aus der NfB-Meldung 0216/2018 verschwunden. Doch seit der Kölner Hafenbetreiber am 5. Februar begonnen hat, die Festmacheinrichtugen am Rheinauhafen zu entfernen, sind die Binnenschiffer aus dem Häuschen. [...]
07.02.2018
Rund 1,4 Kilometer Kailänge standen zwischen dem Fahrgaststeiger am Olympiamuseum und dem Autosteiger an der Südbrücke zur Verfügung. Eine stadtnahe Anlege- und Übernachtungsmöglichkeit, die Binnenschiffer gerne in Anspruch nahmen. Damit ist jetzt Schluss: Seit dem 6. Februar gilt ein Liegeverbot [...]
29.01.2018
Der erste einer Serie von vier Siemens-Transformatoren hat am 25. Januar den Hafen Nürnberg verlassen. Wie die bayernhafen-Gruppe gemeinsam mit dem Schwergut-Unternehmer Züst & Bachmeier am folgenden Tag meldete, gehören die Stromrichtertransformatoren mit 587,1 Megavoltampere zu den [...]
25.10.2017
Umschlags-, Hafen- und Schiffsbetreiber sollten Saugmaschinen einsetzen, um möglichst schadstoffarmes Waschwasser zu erzeugen. So lässt sich die Schlussfolgerung von Wissenschaftlern der Ostbayerischen Technische Hochschule Regensburg zusammenfassen, die sich ein Jahr lang mit Reinigungsmethoden, [...]
01.06.2017
500 Arbeitsplätze und eine neue Parkanlage sollen auf der Mercatorinsel in Duisburg entstehen. Wie der Hafenbetreiber am 31. Mai meldete, wird DB Schenker auf einem rund 100.000 Quadratmeter großen Grundstück künftig Bauteile von Mercedes-Vans zentral verpacken und weltweit verschiffen. Der [...]

Havarie Monitor

Suchen & Finden

erweiterte Suche

Umfrage

Liegeplatz-Protest

Würden Sie das Horn/Typhon erklingen lassen?