RSS Facebook Twitter You Tube

SPC wählt neuen Vorstand und zählt erstmals mehr als 50 Mitglieder

Autor: Christian Grohmann       Datum: 27.04.2015
Der neue Vorstand: Thomas Küpper, Heiko Loroff, Thorsten Westphal, Knut Sander, Susanne Neiro. Bild: SPC

Der SPC-Trägerverein hat am 23. April in Bremen einen neuen Vorstand gewählt. Wie das ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center tags darauf mitteilte, übernahm Knut Sander von der Spedition Robert Kukla das Amt des Vorstandsvorsitzenden von Frank Firnkes von K+S Transport, der sich in den Ruhestand verabschiedete.

Aus dem gleichen Grund ist auch SPC-Vorstandsmitglied Robert Baack von Imperial Shipping Holding ausgetreten. Neu im Vorstand sind dagegen Susanne Neiro von K+S Transport sowie Thomas Küpper von Imperial Shipping Services. Geblieben sind Torsten Westphal von Arkon Shipping und Heiko Loroff von den Sächsischen Binnenhäfen Oberelbe.

Netzwerken wirkt

„Als langjähriges Mitglied im SPC weiß ich, was sich durch den gelebten Netzwerkgedanken für die Wasserstraßen bewegen lässt“, betonte Sander. „Der intensive Austausch über die SPC-Plattform leistet einen Beitrag dazu, dass die Küsten- und Binnenschifffahrt einen stärkeren Eingang in die Transportplanung der Unternehmen findet.“

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung zählte das SPC erstmalig über 50 Mitglieder. Dies belege, dass immer mehr Entscheider der verladenden Wirtschaft ein starkes Marketing für die alternativen Verkehrsträger Schiff und Schiene mit ihren freien Kapazitäten für notwendig halten, teilte das SPC mit.

Tags: spc, bremen, vorstand,

Keine Antwort zu

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Havarie Monitor

Suchen & Finden

erweiterte Suche

Umfrage

Havariemonitor-Neuauflage?

Fortsetzung des Bonapart Havarie Monitors ab 2018: Welcher wäre der für Sie größte Nutzen?