RSS Facebook Twitter You Tube

Ronald Paul wird neuer COO beim Hafen Rotterdam

Autor: Axel Götze-Rohen       Datum: 06.07.2012
Ronald Paul. Bild:

Ronald Paul wird zum 1. September 2012 die Nachfolge von Thessa Menssen als Direktor für Infrastruktur und Maritime Angelegenheiten (Chief Operational Officer) beim Hafenbetrieb Rotterdam antreten.

Nach Abschluss der Höheren Technischen Schule HTS mit Abschlussrichtung Bauingenieurwesen begann Paul seine Laufbahn. 1985 kam der heute 52-Jährige zum Hafenbetrieb Rotterdam, wo er für Infrastruktur zuständig wurde. Danach wurde er zuständig für Grundstücke, für Immobilien, Vertragsverwaltung und für die Seehafengebührenpolitik. Seit 2004 ist Paul Direktor der Projektorganisation der 2. Maasvlakte.

Der neue COO hat somit eine langjährige Erfahrung im Hafenbetrieb; zudem verfügt er über gute Kontakte in der Rotterdamer Hafenwirtschaft und dank des Projekts 2. Maasvlakte auch über ausgedehnte Kontakte in Politik und Verwaltung. Ende 2010 wurde er zum Hafenmann des Jahres 2010 ernannt.

Zum 1. September 2012 besteht der Vorstand des Hafenbetriebs Rotterdam dann neben Ronald Paul aus Hans Smits (Generaldirektor, CEO) und Paul Smits (Direktor für Finanzielles und Informationsmanagement, CFO). 

Tags: haven rotterdam, hafen, ronald paul,

Keine Antwort zu

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Havarie Monitor

Suchen & Finden

erweiterte Suche

Umfrage

Havariemonitor-Neuauflage?

Fortsetzung des Bonapart Havarie Monitors ab 2018: Welcher wäre der für Sie größte Nutzen?