RSS Facebook Twitter You Tube

Petrusic leitet neska-Niederlassung Mannheim – Lange wechselt zu SCT

Autor: Christian Grohmann       Datum: 03.05.2017
Portraitaufnahme von Herr Alen Petrusic. Bild: Neska
Alen Petrusic. Bild: Neska

Zum 1. Mai hat Alen Petrusic die Leitung der neska-Niederlassung in Mannheim übernommen. Wie das Unternehmen aus Duisburg am 28. April mitteilte, folgt der 38-Jährige auf Jens Lange. Der war zum Anfang April nach dreieinhalb Jahren zu DP World gewechselt, wo er nun das Stuttgarter Container Terminal leitet.

Petrusic war über 15 Jahre bei GEFCO Deutschland und seit 2011 als Niederlassungsleiter in Stuttgart tätig. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Alen Petrusic einen erfahrenen Logistikexperten für unsere Niederlassung in Mannheim gewinnen konnten“, so Volker Seefeldt. Lob hatte der Vorsitzende der neska-Geschäftsführung auch für den scheidenden Niederlassungsleiter übrig. „Jens Langer hat die positive Entwicklung der Niederlassung Mannheim in den vergangenen Jahren maßgeblich vorangebracht.“

Tags: alen petrusic, neska, jens lange, sct, stuttgart, mannheim, dp world,

Keine Antwort zu

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Havarie Monitor

Suchen & Finden

erweiterte Suche

Umfrage

Havariemonitor-Neuauflage?

Fortsetzung des Bonapart Havarie Monitors ab 2018: Welcher wäre der für Sie größte Nutzen?