RSS Facebook Twitter You Tube

NWB übernimmt Vasco Bunker

Autor: Axel Götze-Rohen       Datum: 31.01.2015

Zum 1. Februar übernimmt die NWB Nord- und Westdeutsche Bunker GmbH sämtliche Geschäftsanteile der Vasco Bunker GmbH in Düsseldorf. Damit schließt das in Hamburg ansässige Unternehmen eine geografische Lücke zwischen den Bunkerbooten II und IV in Duisburg und der „Köln Bunker 1“ in der Domstadt.

Der Markenname Vasco Bunker soll erhalten bleiben, das frisch erworbene Bunkerboot „Vasco II“ weiterhin gewerbliche Schifffahrtskunden im Großraum Düsseldorf mit Dieselkraftstoff und Schmierstoffen versorgen.

Hintergrund

Die NWB ist eine Tochtergesellschaft der Bomin-Gruppe, die sich mit 300 Mitarbeitern an 36 Standorten zu den weltweit führenden Händlern und Lieferanten von Treib- und Schmierstoffen zählt. Die Gesellschaft ist wiederum eine 100-prozentige Tochter der Mabanaft, einer Handelsorganisation der Marquard & Bahls AG.

Tags: nwb, bunker, vasco, bomin, marquard & bahls, Nachrichten aus der Binnenschifffahrt,

Keine Antwort zu

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Havarie Monitor

Suchen & Finden

erweiterte Suche

Umfrage

Havariemonitor-Neuauflage?

Fortsetzung des Bonapart Havarie Monitors ab 2018: Welcher wäre der für Sie größte Nutzen?