RSS Facebook Twitter You Tube

Hafen Antwerpen schreibt LNG-Bunkerkonzept aus

Autor: Axel Götze-Rohen       Datum: 05.11.2014

Im kommenden Jahr sollen Binnenschiffe im Hafen Antwerpen an festen Stationen Liquified Natural Gas (LNG) bunkern können. Bisher ist das nur per LKW möglich. Als Partner des LNG-Masterplans für den Rhein-Main-Donau Korridors will Antwerpen den abgasarmen Treibstoff für Binnenschiffe promoten. Am 4. November hat der Hafen hierfür die Ausschreibung gestartet.

In dem Verfahren soll ein Partner gefunden werden, der die geplante LNG-Bunkerstation betreibt. Der Hafen selbst wird die Station - mit finanzieller Unterstützung der EU - bauen. Für den Betrieb will der Hafen eine Konzession für fünf Jahre vergeben. Interessierte Unternehmen können sich bis zum 5. Januar 2015 bewerben. Die Unterlagen auf niederländischer Sprache stehen zum Download bereit.  

Tags: lng, antwerpen, bunkern,

Keine Antwort zu

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Havarie Monitor

Suchen & Finden

erweiterte Suche

Umfrage

Havariemonitor-Neuauflage?

Fortsetzung des Bonapart Havarie Monitors ab 2018: Welcher wäre der für Sie größte Nutzen?